Image 17 of 28

Afrikanischer Elefant (Loxodonta africana) / African Elephant (Loxodonta africana)

065_017_1HH1642.jpg

Trunk of an African elephant (Loxodonta africana). The trunk is the result of a fusion of the nose and upper lip. He is not only olfactory organ but also a multi-function tool, consisting of 40,000 muscles: Tactile, gripping and breath instrument with sensitivity, snorkel, gun, suction and pressure pump. Because it has neither nose nor other bones, he is extremely flexible. At the end of the trunk with its two nostrils are two processes almost like fingers, and highly sensitive tactile hairs are responsible for the fine motor skills.Its sense of smell is extremely pronounced, as it can smell water up to 10 kilometers away. (But drinking the water through its trunk, just like through a straw, this is not possible).Elephant farm Platschow, Platschow, Germany. / Ruessel eines Afrikanischen Elefanten (Loxodonta africana). Der Ruessel ist das Resultat einer Verschmelzung von Nase und Oberlippe. Er ist nicht nur Riechorgan sondern gleichzeitig ein Multifunktionstool, bestehend aus 40.000 Muskeln: Tast-, Greif- und Ateminstrument mit Fingerspitzengefuehl, Schnorchel, Waffe, Saug- und Druckpumpe. Da er weder Nasenbein noch andere Knochen besitzt, ist er extrem beweglich. Am Ende des Ruessels mit seinen zwei Nasenloechern sind zwei Fortsaetze, fast wie Finger, sowie hochempfindliche Tasthaare fuer die Feinmotorik zustaendig. Sein Riechvermoegen ist extrem ausgepraegt, er kann z.B. Wasser auf 10 Kilometer Entfernung riechen. (Aber das Wasser mit seinem Ruessel trinken, wie durch einen Strohhalm, das kann er nicht). Elefantenhof Platschow, Platschow, Deutschland.
Copyright
Heidi & Hans-Jürgen Koch
Image Size
6423x4287 / 14.1MB
www.heidihanskoch.com
Trunk of an African elephant (Loxodonta africana). The trunk is the result of a fusion of the nose and upper lip. He is not only olfactory organ but also a multi-function tool, consisting of 40,000 muscles: Tactile, gripping and breath instrument with sensitivity, snorkel, gun, suction and pressure pump. Because it has neither nose nor other bones, he is extremely flexible. At the end of the trunk with its two nostrils are two processes almost like fingers, and highly sensitive tactile hairs are responsible for the fine motor skills.Its sense of smell is extremely pronounced, as it can smell water up to 10 kilometers away. (But drinking the water through its trunk, just like through a straw, this is not possible).Elephant farm Platschow, Platschow, Germany. / Ruessel eines Afrikanischen Elefanten (Loxodonta africana). Der Ruessel ist das Resultat einer Verschmelzung von Nase und Oberlippe. Er ist nicht nur Riechorgan sondern gleichzeitig ein Multifunktionstool, bestehend aus 40.000 Muskeln: Tast-, Greif- und Ateminstrument mit Fingerspitzengefuehl, Schnorchel, Waffe, Saug- und Druckpumpe. Da er weder Nasenbein noch andere Knochen besitzt, ist er extrem beweglich. Am Ende des Ruessels mit seinen zwei Nasenloechern sind zwei Fortsaetze, fast wie Finger, sowie hochempfindliche Tasthaare fuer die Feinmotorik zustaendig. Sein Riechvermoegen ist extrem ausgepraegt, er kann z.B. Wasser auf 10 Kilometer Entfernung riechen. (Aber das Wasser mit seinem Ruessel trinken, wie durch einen Strohhalm, das kann er nicht). Elefantenhof Platschow, Platschow, Deutschland.